LEHNER Agrar GmbH

Häuslesäcker 5-9

D-89198 Westerstetten

Telefon: +49 (0) 7348 9596-24

Telefax: +49 (0) 7348 9596-40

E-Mail: landhandel@lehner.eu

Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-006

© Copyright 1956 - 2020 | LEHNER Agrar GmbH

FOLLOW US:

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon

Großer Feldertag 2019

Wann? - Donnerstag, den 11. Juli 2019

Wo? - zwischen Westerstetten und Sinabronn

Wie gewohnt werden wir zwei Führungen machen.

Die erste Führung beginnt um 13.30 Uhr, die zweite Führung dann am Abend um 19.15 Uhr.

Wir haben wieder interessante Themen für Sie vorbereitet. Weizen: Hier stehen vielversprechende, neue Sorten im Feld. Können wir mit diesen den wichtigen Ertragsfortschritt darstellen? Wie hat welche Sorte die Hitze überstanden. Es ist nicht auszuschließen, dass die Hitze den Kulturen erheblich geschadet hat.

So- Gerste: Neue Sorten neben der bekannten Sorte Avalon. Auch hier Versuche, wie wir mit der Ramularia umgehen werden, wenn im kommenden Jahr Chlortalonil wegfällt. Was können die Alternativen? Haben wir große Ertrags- und Qualitätseinbußen zu erwarten? Man kann im Ansatz Sorten Unterschiede beim Befall von Ramularia erkennen. Müssen wir unsere Sorten Entscheidung künftig auf die Widerstandskraft gegen Ramularia legen?

Raps: Neue Sorten und vor allen Dingen neue Herbizide im Nachauflauf kommen auf uns zu. Wie sollen diese eingesetzt werden? Auch hier werden die Fragen nicht ausgehen.

Ackerfuchsschwanz: Der Striegel, den wir gekauft haben ist eingetroffen. Diesen werden wir ausleihen. Wie wollen wir mit dieser Technik umgehen? Was ist hier unser Plan? Man sieht dieses Jahr extrem viel Flächen mit Ackerfuchsschwanz. Wir sind der Auffassung, dass das Thema sich noch massiv ausbreiten wird.

Sie sehen, die Themen wollen uns nicht ausgehen.