Pig-S® - der "besondere" Schwefeldünger

0

Schwefel - ein wichtiger Pflanzennährstoff
Schwefel ist ein essentieller Baustein für S-haltige Aminosäuren und Enzyme.
Wichtig für Chlorophyllhaushalt und Eiweißbildung. Ohne Schwefel kann
Stickstoff nicht umgesetzt werden.

Schwefelbedarf bei:

  • Grünland ca. 30-40 kg/ha

  • Getreide ca. 20-30 kg/ha

  • Mais ca. 30-40 kg/ha

  • Raps ca. 50-60 kg/ha

Zusammensetzung:

Pig-S® besteht zu mindestens 88% aus elementarem Schwefel, zu 10% aus Bentonit (Mischung aus verschiedenen Tonmineralen), welches als Binde- und Quellmittel dient und zu 0,5% Feuchtigkeit.

In Baden-Württemberg und Bayern hat man zudem flächendeckend festgestellt, dass mit 25 kg/ha Pig-S® gedüngtes Grünland von Schwarzwild über einen gewissen Zeitraum nicht mehr geschädigt wird. Beim Einsatz in Mais oder Weizen konnten Teilerfolge erzielt werden.

Pig-S® ist in der FiBL-Betriebsmittelliste gelistet und somit auch im ökologischen Landbau einsetzbar! Die entsprechende Konformitätserklärung finden Sie weiter unten auf dieser Seite oder auf www.betriebsmittelliste.de

Ausbringung:

Pig-S® wird per Schleuderstreuer oder einem LEHNER SuperVario® mit einer Aufwandmenge von 25-30 kg/ha auf der gesamten Fläche ausgebracht.

Eine Rand- oder Teilflächenbehandlung ist nicht zielführend.

Eine Einarbeitung von Pig-S® ist nicht notwendig und wird auch nicht empfohlen.

Wird Pig-S® von Hand gestreut, dann empfehlen wir dringend die Verwendung entsprechender Schutzausrüstung (Brille, Staubmaske und Handschuhe), da Pig-S® Reizungen an den Schleimhäute hervorrufen kann.

Verfügbare Gebindegrößen:

  •   25 kg als Sackware

ODER​

  • 500 kg im BigBag

Weitere Infos:

Pig-S® benötigt für eine Dauer von ca. 14 Tagen Feuchtigkeit und Temperaturen zwischen 10 und 15 Grad um 'aktiviert' zu werden.
Dann wird der im Pig-S
® enthaltene elementare Schwefel von bestimmten Bodenbakterien (Thiobakterien) in Schwefeldioxid umgewandelt. Daraus resultiert als Zusatznutzen zur Schwefel-Düngung eine Vergrämung von Schwarzwild ohne Gewöhnungseffekt.
Der Zusatznutzen hält ab der Aktivierung und bei genannten passenden Bedingungen circa 3-4 Monate an.

 


T i p p :
Erfahrungsgemäß ist es an kritischen Stellen oftmals möglich, dass Landwirte und Jäger sich die Kosten der Düngung mit Pig-S
® teilen!

Weiterführende Unterlagen:

LEHNER Agrar GmbH

Häuslesäcker 5-9

D-89198 Westerstetten

Telefon: +49 (0) 7348 9596-24

Telefax: +49 (0) 7348 9596-40

E-Mail: landhandel@lehner.eu

Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-006

© Copyright 1956 - 2020 | LEHNER Agrar GmbH

FOLLOW US:

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon